Fortschritt des Radentscheids

Auf unserem Fortschrittsbalken kannst Du den aktuellen Stand des Radentscheids ablesen. Bei der in Kürze anstehenden Unterschriftensammlung sind wir auf alle Unterstützung angewiesen!

Aktuelles vom Radentscheid Weimar

Nachfolgend findest Du Nachrichten vom Radentscheid Weimar in chronologischer Sortierung. Viel Spaß beim Lesen! Für Deinen Terminkalender befindet sich rechts eine Auflistung der kommenden Aktivitäten.

 

Folge uns gerne auch zusätzlich auf unseren Social-Media-Kanälen:

 

Bald beginnt das Weimarer Stadtradeln! Vom 11. Juni bis 01. Juli heißt es wieder: ab aufs Rad, gemeinsam Kilometer sammeln und zeigen: Radfahren macht Spaß, ist gesund, nachhaltig nachhaltig und vieles Gutes mehr – und muss darum sicherer und sichtbarer werden!

Die Gespräche mit der Stadt gehen weiter: Am Mittwoch war das zweite offizielle Verhandlungstreffen.

Hier ein kleiner Einlick.

Letzten Freitag haben wir uns gemeinsam aufs Rad geschwungen um deutlich zu machen: Weimar braucht mehr Verkehrswende - und zwar jetzt!

Es ist höchste Zeit für mehr Verkehrswende, auch in Weimar. Das Thema könnte brisanter nicht sein, und trotzdem werden erste Schritte in die richtige Richtung ausgebremst. Also: Ab aufs Rad!

Heute ist Radentscheid-Geburtstag: Vor genau einem Jahr hatte der Radentscheid Weimar sein Auftakttreffen!

In Anbetracht der aufflammenden Diskussion über die zweite Fahrradstraße Thüringens hat der Radentscheid Weimar eine Stellungnahme verfasst.

Endlich haben die konkreten Planungen der ersten Fahrradstraße der Stadt begonnnen. Doch kaum soll Radfahren in Weimar ein Stück sicherer gemacht werden, versuchen CDU und Weimarwerk-FPD-Piraten, die Umsetzung auszubremsen.

Am 18. März war das erste Treffen mit Vertreter:innen der Stadt. Hier ein kleiner Einblick zum Austausch.

Nach Unterschriftenabgabe und mit allem, was gerade passiert, war erstmal Fokusverschiebung angesagt. Aber der Radentscheid ist nicht vorbei – langsam startet der große wichtige zweite Teil!

Einiges ist passiert, wichtige Etappenziele erreicht. Was steht jetzt als nächstes an? Kommt zu unserer Infoveranstaltung am 09. Februar, 20:00 Uhr!

Die nächste Etappe ist genommen: Bei der gestrigen Stadtratsitzung wurde unser Bürger:innenbegehren offiziell für gültig erklärt.

Mit Datum des 10. Januar 2022 wurde uns von der Stadtverwaltung heute schriftlich die Übergabe von 6.076 Unterschriften bestätigt, wovon 4.945 Unterschriften die erforderlichen Gültigkeitskriterien erfüllt haben.

Wir sind zurück aus der Jahresende-Pause! Höchste Zeit für ein bisschen Erinnern und Feiern der Unterschriftenübergabe an die Stadt Weimar am 20. Dezember!

Gestern war der letzte Sammeltag und es lässt sich schon jetzt ganz klar sagen: Zeit zu feiern! Weit über 5.000 Menschen haben unsere Forderungen mit ihrer Unterschrift unterstützt und klar gemacht: Es muss sich was drehen – und es wird sich was drehen!

Es ist Dezember! Das heißt in Radentscheid-Weimar-Zeitrechnung: Das Sammelende kommt näher. Und das wiederum heißt: Zeit für einen Endspurt!

Die bislang vermutlich am weitesten gereiste Unterschrift für den Radentscheid Weimar hat uns Anfang November aus Madrid erreicht. Die großartige Unterstützung trotz räumlicher Distanz zum gegenwärtigen Aufenthaltsort freut uns natürlich sehr!

An die Stifte – fertig – los! Bevor das Tageslicht ganz verschwindet ist es an der Zeit, nochmal so richtig die Werbtrommel fürs Unterschreiben zu rühren. Also an alle, die noch nicht unterschrieben haben: Zückt eure Kulis!

Gemeinsam haben wir die Sammelhalbzeit gefeiert und bei der anschließenden Raddemo nochmal deutlich gemacht: Weimar aufs Rad – nur zu gerne! Aber dazu muss sich erstmal was drehen an der Fahrradinfrastruktur der Stadt!

Der Sturm hat unserem Demoplan für den 21. Oktober einen Strich durch die Rechnung gemacht. Kein Problem! Mit einer Woche Verspätung holen wir die Demo nach!

Seit zwei Monaten sammelt der Radentscheid Weimar schon Unterschriften für ein radfreundlicheres Weimar. Zeit zu feiern – Zeit für eine Halbzeitdemo!

Mit rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern hat die erste Weimarer Kidical Mass ein starkes Zeichen gesetzt: Wir benötigen familienfreundliche Rad- und Fußverkehrsinfrastruktur!

Vor genau einem Monat hat mit einer großartigen Raddemo das Unterschriftensammeln begonnen!
Nun haben wir noch 90 Tage, um die 4.000er-Marke zu knacken. Und dazu brauchen wir Deine Unterstützung!

Am 20. September, dem Weltkindertag und im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche fordert die Kidical Mass ein Umdenken in der Verkehrspolitik. Für Kinder und Jugendliche sind die Bedingungen zur eigenständigen Fortbewegung in Weimar schlecht. Deshalb wollten wir gemeinsam ein Zeichen setzen!

Das Unterschriftensammeln hat begonnen: Am 19. August haben wir gemeinsam mit rund 200 Unterstützer:innen den Start gefeiert - mit knackigen Reden, einer Raddemo durch Weimar und den ersten gefüllten Sammellisten!

Nun ist es offiziell: Am 19. August kann das Unterschriftensammeln beginnen - für eine bessere Radinfrastruktur in Weimar! Das wird gefeiert: Am selben Datum ab 17:30 Uhr beim Bauhaus-Museum, mit ein paar knackigen Worten, schwungvollen Unterschriften und einer anschließenden Raddemo.

Unsere Forderungen wurden von der Stadt geprüft und unser Bürger:innenbegehren wurde zugelassen! Ein Grund zum Feiern – und um nochmal richtig in die Pedale zu treten und den Sammelstart vorzubereiten.

Wenn alles nach Plan läuft und unsere Forderungen seitens der Stadt rechtlich bestätigt werden, kann ab Mitte August das Sammeln losgehen. Dafür laufen nun die Vorbereitungen!

Der erste Meilenstein ist erreicht! Nach viel Diskussions-, Formulierungs- und rechtlicher Prüfarbeit haben wir gestern am 25. Juni die finale Unterschriftenliste mit unseren Forderungen bei der Stadtverwaltung eingereicht. Nun steht eine vierwöchige Wartefrist bevor, in der die Stadt unseren Antrag auf rechtliche Zulässigkeit überprüfen wird.

Mit einer eindrucksvollen Vorstellung hat das Team vom Radentscheid Weimar beim diesjährigen Stadtradeln den zweiten Platz belegt. Als Newcomer unter den Teilnehmenden setzte die Kilometerzahl der im Aktionszeitraum erbrachten Radstrecke ein starkes Zeichen für den Bedarf nach mehr Radinfrastruktur.

Rund 250 Menschen sind unserem Aufruf zur Raddemo am Weltfahrradtag gefolgt und haben eindrücklich deutlich gemacht: In Weimar muss sich was drehen - hin zu mehr Mobilitätswende, einer besseren Radinfrastruktur und zu mehr Klimaschutz!

Was machst Du denn am Weltfahrradtag? Also Weimar steigt aufs Rad - Du auch?

Wann? Am 3. Juni um 18:30 Uhr

Start: Goetheplatz Weimar

Ziel: Ebenda, nur 10 km später

Das Stadtradeln beginnt am 22. Mai und der Radentscheid Weimar ist am Start! Unterstütze unser Team für eine rad- und fußverkehrsfreundlichere Infrastruktur.


Das Auftakttreffen war großartig und das Team ist rasant angewachsen! Es gibt nun unterschiedlichste AGs, die schon vieles auf die Beine gestellt haben: Wir haben ein Logo bekommen, sind auf Social Media unterwegs und unsere Webseite steht vor der Freischaltung. Die Forderungen formen sich und die Unterschriftenliste ist in der Entstehung. Toll, was für großes, ehrenamtliches Engagement hier am Start ist!

Worum geht's beim Auftakt für einen Radentscheid in Weimar? Wir wollen ein Bürger:innenbegehren starten – für ein fahrradfreundliches und lebenswerteres Weimar, in dem alle von jung bis alt sicher und komfortabel mit dem Rad & zu Fuß von A nach B kommen.

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.